Verbinde dich mit deinen Club-Mitgliedern

Ab sofort kannst du deine Strava-Club-Mitglieder noch einfacher erreichen.

Als Club-Admin kannst du jetzt eigene Beiträge erstellen, welche Club-Mitglieder anschließend direkt in ihrem eigenen Aktivitäts-Feed sehen, kommentieren und diskutieren können. Diese neue Möglichkeit Beiträge mit allen Mitgliedern schnell und effektiv zu teilen gestaltet das gesamte Club-Erlebnis noch interaktiver, persönlicher und interessanter. Egal ob ihr nur ein paar Freunde seit, die gerne miteinander laufen gehen, oder ob du eine Firma mit Fans und Mitgliedern auf der ganzen Welt vertrittst, dein Strava-Club ist der Ort, wo Mitglieder immer informiert sind, inspirierende Geschichten finden, sowie Gemeinschaft pflegen und leben.

Beiträge in Clubs posten

Wenn deine Organisation neue Inhalte zusammengestellt hat, es etwas Interessantes zu berichten gibt, oder Aktionen anstehen, kannst du diese Infos jederzeit mit deinen Strava-Club-Mitgliedern teilen.

Hier sind einige Beispiele: tolle Fotos, oder Fotoserien; selbst erstellte, oder entdeckte Routen; interessante Segmente; informative Leitartikel und Hintergrundstorys; Artikel im Stile eines Blogbeitrags; Wettkampfberichte aus eurer Community; spannende Diskussionsthemen; formlose Umfragen; eigene Produkttests und Erfahrungsberichte.

Club-Posts sind eine großartige Möglichkeit, Strava-Sportler jederzeit darüber auf dem laufenden zu halten, was sich innerhalb deiner Organisation, oder eures Clubs, so tut.

Wie erstelle ich Beiträge?

Club-Admins können Beiträge mithilfe der Strava-App posten.
  • Einige Empfehlungen:
  • Poste von deinem Smartphone, wenn dein Beitrag Fotos enthält.
  • Versuche die Überschrift so kurz und interessant wie möglich zu gestalten, damit sie nicht eventuell abgeschnitten wird und/oder Sportler das Interesse verlieren weiter zu lesen.
  • Gestalte den ersten Paragraf gezielt als Blickfang.
  • Die ersten 150 Zeichen sind im Feed als Vorschau zu sehen und sollten daher einen Überblick darüber geben, worum es geht und die Sportler dazu motivieren, den Rest des Beitrags auch zu lesen.
  • Versuche Links, wenn möglich, immer zu kürzen. Wir empfehlen hierfür bit.ly, oder goo.gl

Verteilung,Werbung für Posts & Community-Engagement

Sobald du deinen Beitrag gepostet hast, erscheint dieser im Strava-Feed deiner Club-Mitglieder und der Beiträge-Kategorie deines Clubs. Als Vertreter deines Clubs kannst du den Link zu deinem Beitrag auch auf anderen sozialen Netzwerken teilen, um auf deinen Strava-Club aufmerksam zu machen und zusätzliche Follower zu gewinnen.

Club-Admins können ein Strava-Profil speziell für ihre Organisation erstellen und dieses gezielt dazu verwenden, Beiträge zu posten, auf Kommentare zu antworten, usw. Das Profil sollte den Namen und das Logo der Organisation haben, die du vertrittst, damit andere Sportler genau wissen, dass etwaige Antworten und Kommentare strikt im Namen des Clubs erfolgen und nicht von dir persönlich.

Technische Details, Richtlinien und FAQ

Alle Inhalte sollten für Strava-Mitglieder relevant sein: Spam und/oder diskriminierende, belästigende oder auf andere Weise anstößige, oder unangemessene Inhalte sind ausdrücklich nicht gestattet. Alle Inhalte unterliegen zudem den allgemeinen Strava-Nutzungsbedingungen. Die Verwendung von Strava-Markenzeichen ist ohne die ausdrückliche Zustimmung von Strava nicht zulässig.

  • Anzahl von Zeichen in der Überschrift: 250
  • Anzahl von Zeichen im Beitrag: Kein Limit
  • Größe hochgeladener Fotos: Kein Limit. Beachte aber, dass Bilder, die breiter als 2048 Pixel sind, auf 2048 Pixel herab skaliert werden.
  • Anzahl von Links in einem Beitrag: Kein Limit
  • Kein HTML

FAQ

1. Ist das Werbung?
Nein. Strava-Sportler sehen Posts nicht, solange sie nicht Mitglied in einem Club sind, der dieses Feature verwendet. Dies ist ein Opt-In-Feature.

2. Welche Art von Beiträgen kann ich posten?
Hier sind einige Ideen: Ernährung, Training, Ausrüstung, Lifestyle, inspirierende Leistungen (Amateur und Profi), Veranstaltungsrückblicke, Sportler-Bios, Tipps zur Vermeidung und Behandlung von Verletzungen, Produkt im Angebot, spezielle Programmangebote, Promos (gestalte diese aber bitte aussagekräftig und vor allem ansprechend!)

3. Wie viele Beiträge soll ich posten?
Versuch es am Anfang nur mit einer Handvoll pro Woche und schau, wie deine Community darauf reagiert. Probier auch unterschiedliche Tageszeiten aus.

4. Kann ich für meine Posts unterschiedliche Tagesabschnitte, bestimmte Regionen, Gruppen basierend auf Verhaltensmuster, etc. pp. auswählen?
Nein, diese Posts werden in den Feed aller Club-Mitglieder eingefügt.

5. Kann ich in Posts bestimmte Personen taggen?
Nein, nicht im Beitrag, aber in den Kommentaren, unter der Voraussetzung, dass sie a) bereits gepostet haben, oder b) in deinem Strava-Netzwerk sind.

6. Kann ich meine Beiträge bearbeiten, oder löschen?
Aber natürlich!

Editing Post

Registriere dich bei Strava. Mitmachen ist kostenlos!

By signing up for Strava, you agree to the Terms of Service. View our Privacy Policy.